Teilnahmeformular zur Erforschung von MIH

Heutzutage leiden Kinder und Jugendliche in Deutschland immer häufiger unter Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH), den sogenannten Kreidezähnen. Im Schnitt sind laut der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde bereits 10 - 15 Prozent der Kinder von MIH betroffen.

Die Dr. Wolff Forschung möchte dieses Krankheitsfeld in Kooperation mit ausgewählten Zahnarztpraxen erforschen.

Bitte tragen Sie hierzu Ihre Daten im untenstehenden Fragebogen ein. Wir werden Ihre Daten prüfen und Ihnen eine Rückmeldung geben.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen zur korrekten Weiterverarbeitung ausgefüllt werden. Diese Daten werden nur für die einmalige Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ihre Anfrage kann uns nur erreichen, wenn Sie vor dem Abschicken die unten angezeigten Zeichen eingeben.
Die Sicherheitsüberprüfung ist ein SPAM-Schutz.

Ihre Eingaben werden verschlüsselt an die DR. KURT WOLFF GMBH & CO. KG, Johanneswerkstraße 34-36, 33611 Bielefeld, übertragen und ausschließlich zur Durchführung des Produkttests verwendet. Die Daten werden nach Beendigung der Aktion bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DSGVO. Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.karex.com/de-de/datenschutz/.