KAREX Zahnpasta

KAREX Zahnpasta

Moderner Karies-Schutz mit Hydroxylapatit

  • Unterstützt die Regeneration angegriffener Stellen im Zahnschmelz
  • Bildet eine Schutzschicht
  • Zink und Xylit wirken antimikrobiell
  • Schützt vor Karies, auch bei Speichelmangel

Art.-Nr.: F81152 / PZN 12607977

75 ml

UVP 4,99 €



Erhältlich in Ihrer Apotheke und in ausgewählten Drogeriemärkten.

Der Karex-Wirkstoff Hydroxylapatit ist dem natürlichen Zahnschmelz nachgebildet. Durch das tägliche Zähneputzen mit Karex wird die Regeneration angegriffener Stellen im Zahnschmelz unterstützt und eine Schutzschicht ausgebildet. Zusätzlich wirkt Karex mit Zink und Xylit antimikrobiell und Zahnbelag wird vorgebeugt. Somit bietet Karex einen modernen Kariesschutz ohne Fluorid – auch bei Speichelmangel.

Aqua, Glycerin, Hydrogenated Starch Hydrolysate, Hydroxyapatite, Xylitol, Hydrated Silica, Tetrapotassium Pyrophosphate, Silica, Aroma, Cellulose Gum, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Phosphoric Acid, Sodium Cocoyl Glycinate, Zinc Chloride, Cetylpyridinium Chloride.

Aroma enthält Menthol und Eucalyptol.

(Unverbindliche Information. Achten Sie bitte auf die Inhaltsstoffangaben der Verpackung.)

Inhaltstsstoffe Karex und deren Funktion

INCI* Deutscher Name Funktion
Hydroxyapatite Hydroxylapatit Hydroxylapatit:
- Remineralisation / Regeneration angegriffener Stellen im Zahnschmelz und Dentin
- Biomimetische Biofilmkontrolle: Verhindert Anlagerung von Bakterien an den Zahn
- Kann freiliegende Dentintubuli (bei freiliegenden Zahnhälsen) verschließen und schützt somit auch vor empfindlichen Zähnen
- Bildet eine Schutzschicht auf der Zahnoberfläche aus und sorgt so für zusätzlichen Kariesschutz
- Schutz vor Säureangriffen, z.B. auch aus Fruchtsäften („Erosionsschutz“)
- Klinisch nachgewiesener Plaque- und Kariesschutz
Xylitol Xylit Antibakteriell und somit auch antikariogen, regt zusätzlich den Speichelfluss an
Hydrated Silica Hydratisierte („mit Wasser angereicherte“) Kieselerde Hochwertige Putzkörper: Sorgen zusammen mit dem Putzen für die mechanische Plaque-Entfernung

Übrigens: Es gibt viele unterschiedliche Putzkörper, die alle als Hydrated Silica bezeichnet werden. Diese unterscheiden sich jedoch deutlich in ihrer Qualität und Härte und somit auch in ihrer Funktion
Tetrapotassium Pyrophosphate Tetrakalium Pyrophosphat Ein Kaliumsalz: Verhindert die Zahnsteinbildung
Zinc Chloride, Cetylpyridinium Chloride Zinkchlorid, Cetylpyridinium Chlorid Antibakterielle Wirkstoffe: Sorgen dafür, dass auch schwer erreichbare Plaque-Reste (z.B. am Zahnfleischrand) bekämpft werden können. Beide Wirkstoffe zeichnen sich durch eine hohe Substantivität aus
Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Sodium Cocoyl Glycinate Natrium Methyl Cocoyl Taurat, Natrium Cocoyll Glycinat Milde und hautverträgliche Tenside (Schaumbildner): Benetzen die Oberfläche, verteilen die Wirkstoffe in der Mundhöhle und sind zugleich schonend zu den Schleimhäuten
Aqua Wasser Hilfsstoff
Glycerin Glycerin Spendet Feuchtigkeit und sorgt zusätzlich für die Konsistenz der Zahnpasta (Glycerin ist übrigens auch der Hauptbestandteil von vielen natürlichen Pflanzenölen)
Phosphoric Acid Phosphorsäure Mit Phosphorsäure wird der pH-Wert eingestellt: Karex ist eine Zahnpasta mit speichelneutralem pH-Wert und dadurch besonders schonend zu den Zähnen und zum gesamten Mundraum.
Silica, Hydrogenated Starch Hydrolysate, Cellulose Gum Kieselerde, Stärke, Zellulose Sorgen für die Konsistenz und Festigkeit der Zahnpasta
Aroma Geschmacksstoff Frisches Aroma mit Menthol und Eukalyptol

* INCI = Internationale Bezeichnung der Inhaltsstoffe

2 x täglich 2 Minuten.

In der Liste der häufig gestellten Fragen finden Sie Antworten zu der KAREX Zahnpasta.

Wie wirkt KAREX?