So schützt Kinder Karex die Zähne…

Schon gewusst?

BioHAP (Biomimetischer Hydroxylapatit)

Der Hauptwirkstoff BioHAP bildet eine Schutzschicht auf den Zähnen. Diese ist so glatt, dass Bakterien am Zahn „abrutschen“ und folglich nur schwer haften können. Des Weiteren trägt BioHAP dazu bei, dass Zahnbeläge minimiert und frühe Kariesläsionen repariert werden.

Xylit

Xylit ist ein natürlicher Zuckeraustauschstoff. Er schützt die Zähne vor Karies und hemmt das Bakterienwachstum. Ebenso regt Xylit den Speichelfluss an, wodurch der natürliche Reparaturprozess der Zähne mithilfe des Speichels gefördert wird.

Putzkörper

Damit Deine Zähne auch richtig sauber werden, sind kleine Putzkörper in der Zahnpasta enthalten. Man kann sich diese wie kleine, feine Kügelchen vorstellen. Damit „schrubbt“ man die Bakterien und Essensreste von den Zähnen ab. Der Zahnschmelz von Kindern ist jedoch viel empfindlicher als der von Erwachsenen. Deshalb befinden sich in der Kinder Karex Zahnpasta nur sanfte Putzkörper, die dem Zahnschmelz nicht schaden.

Schaumbildner

Die sogenannten Tenside (Schaumbildner) sorgen dafür, dass unsere Zahnpasta beim Putzen schäumt. Durch den Schaum werden die Wirkstoffe im gesamten Mundraum gut verteilt. Gleichzeitig ist der Schaum dazu da, den Schmutz zu sammeln. Den Schaum mit dem Schmutz spucken wir dann wieder aus. Kinder Karex nutzt extra milde Tenside, um den empfindlichen Kindermund nicht zu reizen.

pH-Wert der Zahnpasta

Beim Essen und Trinken entwickeln sich Säuren im Mund. Die Säuren greifen den Zahnschmelz an. Dein Speichel besitzt jedoch die Fähigkeit, diese Säuren zu neutralisieren. Die Kinder Karex Zahnpasta unterstützt den natürlichen Reparaturprozess der Zähne, da sie speichelneutral ist.

Aroma

Erwachsene haben oftmals ganz andere Vorstellungen, wie eine Zahnpasta schmecken soll. Aus diesem Grund haben Kinder den Geschmack für Eure Kinder Karex Zahnpasta ausgesucht. Die Zahnpasta hat ein sehr mildes Aroma, da Kinder empfindlichere Geschmacksnerven haben als Erwachsene.