So backt ihr die gesunden Haferkekse

Haferkekse sind gesund und mit unserem Rezept ganz einfach selbst zu backen.

Die Hauptzutat für Haferkekse sind Haferflockenund deshalb sind die Kekse auch so gesund: Haferkekse sind reich an Proteinen, Ballaststoffen und hochwertigen Kohlenhydraten. Neben gesunden ungesättigten Fettsäuren liefern sie zudem B-Vitamine und wichtige Mineralstoffe.

Zutaten für ein Blech

  • 75g Margarine oder Pflanzenöl (z.B. Oliven- oder Kokosöl)
  • 60g Zucker
  • 30g Vollkorn–Mehl
  • 75g Apfelmus oder 1 Banane
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver oder Natron
  • 200g kernige Haferflocken

Zubereitung

  1. Schritt: Erwärme die Margarine im Topf bis sie flüssig ist. (Wenn du Öl verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen)
  2. Schritt: Gib Zucker und Mehl hinzu und verrühre die Zutaten gut miteinander.
  3. Schritt: Füge das Apfelmus oder alternativ eine zerdrückte Banane hinzu und verrühre alles zu einer Masse.
  4. Schritt: Gib nun Zimt, Salz und Backpulver zu den Zutaten in die Schüssel und verrühre erneut alles kräftig.
  5. Schritt: Zuletzt hebst du die Haferflocken unter und verrührst sie.
  6. Schritt: Fette ein Backblech mit etwas Margarine oder Kokosöl ein und gib kleine Teig-Kleckse auf das Blech.

Bei 180 Grad brauchen die Haferkekse etwa 15 Minuten, bis sie schön knusprig sind.

 

Guten Appetit und danach Zähne putzen nicht vergessen!